Direkt zum Hauptbereich

Posts

Neuester Beitrag

Tag für gutes Hören

Am 3. März ist Welttag des Hörens. Er erinnert daran, uns dass der Hörsinn auf besondere Weise mit der Umwelt verbindet. Er lässt uns die Natur erleben und ermöglicht die Teilhabe am sozialen, beruflichen, kulturellen und politischen Leben. Mit ihm können wir unsere Kontakte pflegen und das unmittelbare Geschehen wahrnehmen. Dabei unterstützt ein intakter Hörsinn nicht nur Geselligkeit, er bewahrt uns auch vor Unfällen oder schützt unsere geistige Leistungsfähigkeit. Daher ist es wichtig, unser Gehör zu schützen oder sich bei Hörverlust professionelle Hilfe zu holen. In Deutschland sind wir medizinisch und hörakustisch rundum sehr gut versorgt. Ausgebildete Fachärzte können mithilfe moderner Technik unseren Hörsinn untersuchen und sofort feststellen, wenn es Beeinträchtigungen gibt. Liegt eine Schwerhörigkeit vor, können wir beim Hörakustiker das passende Hörsystem finden und erhalten neben Hörtraining eine fundierte Beratung zur Handhabe der Hörgeräte. Die Krankenkassen übernehmen ei…

Aktuelle Posts

Weiterbildung und Nachhaltigkeit

Harte Realität und schöne Erlebnisse

Hörglück für kleine Ohren

Improvisation: Die Kunst sich durchzuwursteln

Zwischen Glück und Traurigkeit

Eröffnung und erster Arbeitstag

In Togo gut gelandet - Anreise und Vorbereitungen

Togo ruft - Wir machen uns wieder auf den Weg

Neue Räume für das Hörzentrum

Ein Herz und Ohr für Togo