Direkt zum Hauptbereich

Posts

Neuester Beitrag

Zwischen Glück und Traurigkeit

Auch heute beginnen wir wieder pünktlich um 9.00 Uhr mit der Arbeit im Hörzentrum. Auf der Liste stehen rund 20 Anwärter, unter denen etliche Kinder sind. Für das Hörscreening mit ihnen besorgen wir noch schnell in der benachbarten Boutique der Blindenschule ein paar Percussion Instrumente wie Rasseln, Trommeln oder Klanghölzer. Damit können wir besonders bei noch kleinen oder sehr zurückhaltenden Kindern leichter feststellen, in welchem Frequenzbereich ihr Hörverlust liegt. 
Zusammen mit unseren togoischen Kollegen führen wir die wartenden Kunden durch unsere Räume und versorgen sie mit einer Hörmessung,  Ohr-Abformung und Hörgeräteanpassung. Im Labor kümmern sich Markus Konrad und Mike Sonnenberg an der Fräse um die schnelle aber exakte Produktion der Ohrpassstücke. Wegen der Kürze der Zeit verwenden wir bei der Ohrabformung schnellhärtendes Material, das innerhalb weniger Minuten an der Fräse bearbeitet werden kann. 
Petra Würth und Regina Konrad ermitteln am Audiometer das Hörverm…

Aktuelle Posts

Eröffnung und erster Arbeitstag

In Togo gut gelandet - Anreise und Vorbereitungen

Togo ruft - Wir machen uns wieder auf den Weg

Neue Räume für das Hörzentrum

Ein Herz und Ohr für Togo

Auszeichnung für Togo hört

Wieder ein ganzer Mensch

Gehör für kleine Ohren

Ohrgesundheit für Gbalavé

Wer hat an der Uhr gedreht?